Neuigkeiten > Foto-Rückblicke > 2012





2012

Christi Himmelfahrt war wieder viel los. Ca. 1600 Besucher wurden gezählt.  Es spielte die Band " Cantal" mit voller Power. Bei tollem Wetter hatten alle viel Spaß und die Stimmung war ausgelassen. Leider reichte das Essen nicht ganz. Wir arbeiten daran für das nächste Jahr. Versprochen !

Links zum Thema Christi Himmelfahrt 2012 auf dem Klostergut :

Homepage von Margrid und Peter !
Die Band Cantal spielt auf dem Klostergut !

Unser Sommerevent im Jahr 2012 hatte das Thema "Endlichkeit". Hierzu wurden von Laienkünstlern der Umgebung Arbeiten zum Thema ausgestellt.
Himmelfahrt 2012
Unsere Mädels beim Vorbereiten des Basars
Die Band unter dem Zelt
Selina , Lisa und Luisa
Emsige Vorbereitung am Bratwurststand
Lets go ! Cantal live !
Erste Gäste
Und Prost !
Schicker roter Hut !
tolle Musik !
Herbert unser treuer Besucher , wir denken an Dich !
viele Bänke im Garten sollten noch voll werden !
und dann ging es los....
und viele kamen....
mit Traktoren....
und zu Fuss....
durch die Felder.....
und mit dem Rad....
Viele schauten auch oben raus......
und waren gut gelaunt....
super Sache...
langsam wurde es eng auf der Wiese....
und auch im Garten....
sogar auf dem Damm saßen Leute...
besonders schön im Schatten...
natürlich auch auf Stühlen...
wurde der Musik gelauscht ..
und natürlich auch gegessen und geschwatzt...
wie jedes Jahr auf dem Klostergut !
Jasmin Du bist toll....
und natürlich auch unser Eismann Rolf ...
Die Vereinsmitglieder beim Ausruhen danach und so
genießen wir den Abend !
Sommerevent "Unendliche Endlichkeit"
Vorbereitung der Abendveranstaltung
Kunstwerk von Frau Kegler zeigt ein ewiges Spiegelbild
Luisa und Selina am Getränkestand
Torsten schaut ins "Loch"
Berts Tür zur Documeta aus Bierdeckeln- tiefsinnig
Kunstwerk der Natur - eingewachsene Flasche
wie Frau Holle schaust Du daraus !
Ein lauer Abend war das !
zwei hübsche Girls aus Oberbösa
Unser rotes Sofa wird bei allen Veranstaltungen gern benutzt !
Tante Moni und Erich sind immer gern da !
 
Tag des offenen Denkmals am 9. September 2012
Steffen und Bert
Blick zum Vereinshaus
Ausstellung im 1 . OG
Herr Dupke mit seinem tollen Schmuck
Die Damen von Bent El Barbarossa
Hier gab es tolle Marmeladen und Honig
Unsere Kunstausstellung zum Thema "Unendliche Endlichkeit"
Das Bild von Elisabeth Brune -drehen sie den Kopf um 90 Grad
Orientalischer Tanz auf dem Klostergut
Eine Radfahrertruppe aus Günstedt war auch da
Ein junger Kletterer - er wollte seinen Namen nicht sagen !
Auszeichnung von Frau Papesch unser Bufdi -vielen Dank Brigitte !
Schöne Frauen und alte Gemäuer - orientalische Reize !
  
 
 
 
Klostergut Bonnrode - Mehr als nur Natur !